Wild Hawks Malinois

Zuchstätte

Puchfeld 14

8811 Scheifling, Steiermark

0043 664 14 18 936

noah2@aon.at

VBSÖ

logo-fci

 



 

Geschrieben und geliehen von einer lieben Freundin.........ich könnte es nicht treffender ausdrücken.... :

 

Warum ich mich für den Malinois entschieden habe?


(Der normale Wahnsinn im Leben mit "meinen" Malis )


Ich habe Malis, weil ich schon immer einen Hund wollte,...

- der durch die geschlossene Fensterscheibe springt und danach mit Glassplittern in den Vorderläufen schwanzwedelnd vor mir steht


- den man mit Betäubungsmittel für Schweine ruhigstellen muss, da er sich selber nicht genügend für den Heilungsprozess schont


- wegen dem man beim Fahrzeugbau Schmidt anruft und nachfragt, ob es normal ist, dass der Hund die Zwischenwand des Hängers rausfrißt und in den Boden des Staufachs von unten eine 50 cm große Belüftung rein nagt


- wegen dem man mit einem einzigartigen Hänger mit Zwischenwand und Aluboden des Staufachs rum fährt


- bei dem man schon auf der 90 km langen Fahrt ins Training weiß, dass er einen nagelt


- wegen dem man so viele blaue Flecken und Narben hat, dass der Hausarzt nachfragt ob einen der Partner misshandeln würde und man am Strand von Fremden immer komische Blicke erhält


- wegen dem man sich das Geld für Branding sparen kann. Man hat jetzt Narbing - created by Mali


- mit dem man problemlos die Ankaufsüberprüfung bei der Polizei machen kann


- der als Welpe ca. 30 Minuten reglos während des Schutzdiensts eines anderen Hundes mit vollem Griff im Hosenbein hängt


- der als Welpe beim ersten Spaziergang eine Jeanshose tanzt


- der als Welpe spielend Zäune von 1,8 m Höhe überklettert und man somit nachts noch den Zwinger umbauen muss


- der als Welpe schon so viel Blödsinn im Kopf hat, dass man vor lauter hinter her räumen zu nichts Anderem mehr kommt


- den man mal kurz ins Bad sperrt um aufzuräumen und danach meint man stehe in einem Trümmerfeld (Handtücher zerfetzt, ...)


- der so geil auf Plastikflaschen ist, dass man alle Getränkeflaschen aus dem Haushalt verbannen muss


- dem man dank seiner Plastikflaschensucht das Verbellen mit einer Flasche auf dem Wohnzimmertisch beibringen kann


- mit dem man sich total beobachtet vorkommt, denn man wird beim Sofaschlaf nicht aus den Augen gelassen und nicht selten  kommt es vor, dass man aufwacht und die Hundeschnute ist nur 1 cm von der eigenen Nase entfernt


- der Einen beim Ballapport aus den Schuhen haut, weil er einen so heftig anspringt, damit man schnell wieder wirft


- der sich hochträchtig kaum noch normal bewegen kann, aber beim Anblick des heißgeliebten Balles genau das o. g. wieder versucht und man ihn Zwangs-Ruhigstellen muss


- mit dem man der absolute Hingucker ist


- der einem aus Futtergier die Finger blutig beißt


- der als Welpe schon aus Übermut ständig in den Klamotten, Haaren und vor allem in der Nase hängt


- der kein Motivationsobjekt braucht sondern für seinen Hundeführer alles machen würde


- der schon randaliert wenn man nur mit dem Auto kommt bzw. Hundeklamotten an hat um auf sich aufmerksam zu machen, damit man ihn ja nicht vergisst

 

 

Drum haben auch ich Mali´s……………Danke liebe Bernadett!!!